The happiest place in the world

Hi!

Frohen ersten Advent! Die Weihnachtszeit ist hier und ich liebe es. Es wurde schon gebacken, das Haus sieht festlich aus und die Temperaturen werden frostig und bringen hoffentlich bald Schnee. Besonders schön finde ich immer die herausgeputzten Innenstädte, die mit vielen Lichtern und toller Dekoration glänzen. Heute Abend geh ich zum ersten Mal dieses Jahr auf den Weihnachtsmarkt! Ich liebe diese Zeit des Jahres.

Dieses Jahr wollte ich mal etwas besonderes in dieser tollen Jahreszeit unternehmen. Ich träume schon ewig von Weihnachtsshopping in New York, angestachelt von Szenen aus amerikanischen Weihnachtsfilmen und -serien. Alleine Kevin Allein in New York ist für mich ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit. Vor dem Rockefeller Center Schlittschuhlaufen, an den dekadent dekorierten Schaufenstern vorbeilaufen und im Schnee die eisige Großstadt genießen. Aber seien wir ehrlich, ich habe leider gerade nicht das Budget für Shopping UND Flüge über den großen Teich. Daher hab ich mich für etwas anderes entschieden:

Disneyland Paris!

DSC_0759.JPG

Bis dahin sind es nur fünf Stunden Fahrt von mir zu Hause aus, also ist es wesentlich einfacher erreichbar als NYC und ist mindestens genauso amerikanisch und Winter Wonderland wie der Big Apple. Und weil niemand an so einem schönen Ort alleine sein will, habe ich meinem Bruder ein frühes Weihnachtsgeschenk gemacht und ihn mitgenommen. Um fünf Uhr morgens sind wir losgefahren und kamen mittags auf dem Parkplatz unseres Ziels an. Und selbst der ist schon ein Erlebnis. Denn man wird mit weihnachtlicher Musik und fröhlichen Lautsprecheransagen begrüßt. Und natürlich sieht man das Schloss schon aus der Ferne.

Und dann geht es rein in diesen Kindheitstraum und wird gleich von Weihnachten erschlagen. So viele Weihnachtskugeln, Licherketten, Tannenzweigbögen und Weihnachtsbäume habe ich wohl noch nie in meinem Leben auf einem Fleck gesehen. Ich war richtig verzaubert und kam gar nicht mehr aus dem Strahlen raus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Minnie-Ohren waren ein absoluter Pflichtkauf! Da wir in der Woche da waren, war es nicht all zu voll und wir konnten uns den ganzen Park entspannt angucken. Man bekommt wirklich alles geboten. Von dem 50er Jahre „Städtchen“, das einen nach dem Eingang empfängt, über den Dschungel von Mowgli und Indiana Jones bis hin zu den Weltraumabenteuern mit Space Mountain und dem Café Hyperion kam man aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Wir waren sogar Unterwasser in der Nautilus!

Aber am schönsten waren immer noch die abendlichen Shows. Erst gab es eine Parade, dann wurde zusammen mit Micky, Minnie und dem Weihnachtsmann der große Weihnachtsbaum erleuchtet und es fiel sogar (Kunst-)Schnee! Zur Schließung des Parks gab es dann noch die große Show am Schloss mit Lichtshow, Feuerwerk und einer unglaublich aufwendig gemachten Projektion auf dem Schloss selbst.

Wie ihr seht bin ich immer noch ganz verzaubert. Falls ihr die Chance habt schaut auf jeden Fall noch in der Weihnachtszeit im Disneyland vorbei!


Hi!

Christmas time is here! I already baked cookies, the house looks all festive and the temperatures are coming closer and closer to snow weather. The cities are full of Christmas lights and trees again and the Christmas markets are open. I really love this time of the year.

This year i decided to do something special during this season. I always dreamed of Christmas shopping in New York City, fueled by images from American movies like ice skating in front of the Rockefeller Center and decadent decorations in every store. But let’s be real, my budget doesn’t allow shopping AND flights over the pond together, so I decided to do something else:

Disneyland Paris!

DSC_0714.JPG

It’s only a five hour drive from my home so it’s much more reachable than New York and it’s just as American and Christmas Wonderland like as the Big Apple. And because nobody wants to be at such a beautiful place alone i gave my brother an early present and took him with me. We started at 5 in the morning and arrived at the parking lot of our Destination around noon. And even the parking lot is an experience. Music is playing, you are greeted by an enthusiastic Speaker voice and you can see the castle from afar.

And then you enter the Land of childhood dreams and Christmas hits you in the face. The amount of ornaments, trees, lights…had me beaming with joy.

The Minnie-ears were an absolute must-buy! Because we were there on a week day there weren’t too many people so we could comfortably walk around and see the whole park. And there is a lot to see! From the jungle of Mowgli and Indiana Jones, to space exploration and the 50s inspired city near the entrance… 

But the most beautiful thing of all were the shows by night. Especially the lighting of the big christmas tree by Micky, Minnie and Santa. They even let snow fall! And then the big closing show by the castle. Lightshow, fireworks and a big projection on the castle itself. It was truly magic.

If you have the chance definitely check out Disneyland before christmas because it’s a trip you won’t ever forget.  

 

DSC_0501.JPGDSC_0510.JPGDSC_0606.JPGDSC_0865.JPG

Advertisements

10 Kommentare

Gib deinen ab →

  1. Wie wunderbar weihnachtlich es dort aussieht. 😍
    Ich habe es bis jetzt leider noch nicht ins Disneyland geschafft, aber es steht weit oben auf meiner Bucket List. 😊

    Liebe Grüße
    Jana
    http://www.comfort-zone.net

    Gefällt mir

  2. Oh wie schön – ich liebe Disney und bin auch so ein riensengroßer Fan! Deine Bilder sind wirklich ein Traum und richtig weihnachtlich… Mit den Ohren gebe ich dir absolut Recht, habe mir damals auch sofort welche gekauft, als ich im Disneyland war!!! Definitiv Pflicht.

    Grüße

    Nicky

    Gefällt mir

  3. Ich liiiiiebe Disneyland und war dieses Jahr auch schon da ♥ So ein schöner und positiver Ort!
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

    Gefällt mir

  4. Hallo Sophia!
    Wie toll, dass du nach Paris in so kurzer Zeit mit dem Auto fahren kannst!
    Muss eine wirklich schöne Reise gewesen sein, die Fotos sind super gelungen und bringen die Stimmung sehr gut rüber!
    Ciao Markus
    http://www.markusjerko.at/photos/saturday-morning/

    Gefällt 1 Person

  5. Was für ein schöner Beitrag! Ich wollte schon immer mal ins Disneyland, bis jetzt ist es aber leider noch nicht dazu gekommen. Es klingt nach einer tollen Zeit! Liebe Grüße und einen guten Start ins neue Jahr 2017

    Gefällt 1 Person

  6. Das sind wirklich beeindruckende und wunderschöne Fotos, die Du da gemacht hast. Liebe Grüße an alle Leser/innen und Dich natürlich. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: